Teil 2

Heute zeige ich Dir auf, wie Du mit Instagram ein Image aufbaust und was die erfolgreichen von den nicht erfolgreichen Instagrammern unterscheidet.

Das sind die Themen der heutigen Folge:

  • It is not about you – Warum es bei erfolgreichen Instagram-accounts nicht um den Inhaber geht
  • Wer ist der ideale Kunde?
  • Wie Du Follower gewinnst.
  • Story-Telling als Imagebooster
  • Content mit Relevanz
  • Markenbildung mit Instagram leicht gemacht

Fazit: Wenn Du eine Story erzählst, statt zufällig ein Foto zu posten, gewinnst DU an Bindung. Das Foto muss also in Beziehung zu Deiner Story, Deiner Marke stehen.

Teilen
Carmen Brablec
Carmen Brablec ist seit August 2016 Gastautorin bei Denkhandwerker.In der Welt des Marketings kommen Sie an Carmen Brablec nicht vorbei, wenn es um Marken-Entwicklung und Vermarktung geht. Ihr Kunden brauchen sich nie wieder mit der Frage zu quälen: “Wie komme ich an meinen neuen Kunden?”. “Sie macht aus no-names Marken” sagt die Huffington Post. Mit ihrem einzigartigen Magnet-Faktor-System® entwickelt sie ihre Klienten zu Kunden-Magneten.Bereits im Alter von 20 arbeitet sie als IT-Spezialistin in einem internationalen Telekommunikation Unternehmen. Ermutigt von ihrem ersten Vorgesetzten macht sie nebenberuflich ihr Diplom in den Schwerpunktthemen Marketing und International Management. Sie lässt sich zur Imageberaterin in London ausbilden und entscheidet sich für eine Selbständigkeit. Nachdem das erste Geschäftskonzept in der Wirtschaftskrise Pleite geht, entwickelt sie ihr eigenes Marketing-System, das darauf basiert Kunden anzuziehen, statt sie zu akquirieren.Das Manager-Magazin nennt sie die “führende Expertin”. Sie lebt dafür, ihr Wissen über Positionierung und Marketing als Hochschul-Dozentin, Bestseller Autorin, Führungskräfte-Coach und Speakerin weiterzugeben.